STARTSEITE  VIDEO   FOTO   AUDIO
Sie können auch in einzelnen Rubriken suchen

Beginn des Großen Vaterländischen Krieges

Am 22. Juni 1941 trat die damalige Sowjetunion in den Großen Vaterländischen Krieg ein. An diesem Tag übertraten 100 Divisionen der Wehrmacht die Staatsgrenze. Ein Tag, der nie vergessen wird. 

Über eine Seite des Krieges spricht der Historiker Lev Malinowskij in der neuen Ausgabe der „Altaier Weiten“. 
Denn diese historische Zeit ist eng mit dem Schicksal der Russlanddeutschen verbunden. Am 28. August 1941 wurde ein Befehl des Präsidiums des Obersten Rates der UdSSR angenommen, der die Deportation der Russlanddeutschen einleitete. Viele Sowjetdeutsche wurden in die Trudarmee einberufen – ein Arbeitslager (Sendung vom 21.06.2018). 


Dauer: 16:04 min.
Datum: 22.06.2018
Rubrik: Radio
Download: mp3
Andere Audios