Dokumentarfilm über Georgij Wagner


Datum: 21.02.2020, Dauer: 31:28 min.

Der Dokumentarfilm „Ich habe zu viel gelitten, um den Menschen Böses anzutun“ erzählt über das Leben und Werk des herausragenden russlanddeutschen Wissenschaftlers, Doktor der Kunstgeschichte und des Preisträgers des Staatspreises der UdSSR, Georgij Wagner.

Der Film wurde in der Nominierung „Dokumentarfilm über ein historisches Thema“ als Preisträger des 5. Internationalen Filmfestivals „Väter und Söhne“ ausgezeichnet.

Die Drehbuchautorin ist Olga Ossetrowa und der Kameramann – Alexander Wasiljew.

ANDERE VIDEOS
Youtube-Kanal
JAHR AUSWÄHLEN
2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009

Ihre Frage